"Ein Mann der weiß, was er will"...was heißt das?

Forum » Liebe & Partnerschaft » "Ein Mann der weiß, was er will"...was heißt das?


Autor Beitrag

Superspreader

Forenbeiträge: 8


Nach oben
22.08.2020 11:14 Uhr
Gefühlt jede zweite Frau schreibt in ihrem Profil, daß sie einen Mann sucht, "der weiß, was er will". Was ist damit eigentlich gemeint, und warum wird das so hoch gehängt? (Oft ist dieses Attribut ja das einzige, das überhaupt unter "Ich suche:" genannt wird).
Ist es lediglich eine Umschreibung für ein dominantes Auftreten? Oder ist das quasi die Gegenaussage zu "mal schauen, was sich ergibt"?

Steve

Forenbeiträge: 181


Nach oben
22.08.2020 13:23 Uhr
Ich weiß nicht nur was ich will, sondern ebenso, was ich nicht will (steht auch schon seit langem in meinem Profiltext). Allerdings hat mich noch nie eine der Frauen hier gefragt, was ich will und was nicht, auch keine von denen, die ausweislich ihres Profils einen Mann sucht, der weiß, was er will ;)

Meine alten Beiträge: https://www.stuttgartersingles.de/forum/search/user/id/113245


Lolle

Forenbeiträge: 1


Nach oben
22.08.2020 13:59 Uhr
Frau möchte in diesem Fall einen durch und durch erwachsenen klarlinigen Mann und keinen Jungen im Körper eines Mannes, evtl. spielt in diesen Gedanken, je nach Frau, auch ein der Wunsch nach einer gewissen Dominanz eine Rolle.

Dui_do

Forenbeiträge: 706


Nach oben
22.08.2020 22:18 Uhr
Ich würde sagen, das hat mit Selbstbewusstsein, Zielstrebigkeit und Erwachsen sein zu tun. Es sind übrigens nicht nur Frauen, die sich solche Attribute bei Männern wünschen, sondern es gibt durchaus auch Männer, die Frauen mit diesen Eigenschaften suchen.

chrisca

Forenbeiträge: 2713


Nach oben
22.08.2020 23:30 Uhr
Für mich bedeutet der Mann, der wei8 was er will, dass er (oder sie genauso!) aufgrund der jeweiligen Lebenserfahrungen für sich eine Art Lebensplanung entwickelt hat und nicht ziel- oder haltlos durchs Leben dümpelt!! Ganz schlimm finde ich es, wenn der Halt ausschließlich über den evtl. Partner definiert wird!! Ziele sind verhandelbar, dazu sollte man aber selbst wissen, wer man ist. Kurz gesagt, eine erwachsene Persönlichkeit haben. Die Beschreibung von Dui do triffts!

Música

Forenbeiträge: 688


Nach oben
23.08.2020 07:56 Uhr
Für mich persönlich impliziert diese Aussage auf die Partnersuche bezogen unterschwellig aber auch, dass der-/diejenige ganz festgefahrene Vorstellungen davon hat, wie der/die neue Partner/in zu sein hat. Und damit einhergehend wird dann eben gleich die 'Checkliste' hervorgeholt und abgehakt: der/die neue Partner/in MUSS ... groß sein, ... Augen-/Haarfarbe haben, sportlich/musikalisch/gebildet etc. sein, diese oder jene Hobbys haben usw. usw. Treffen eine oder mehrere der 'Auswahlkriterien' nicht oder nur unzureichend zu, fällt man eben durch's Raster... Und gerade im Netz wird anhand solcher 'äußerer Merkmale' viel schneller 'aussortiert', als wenn man sich vielleicht im realen Leben begegnen würde.

Ich nehme mich da übrigens nicht ganz raus, frage mich jedoch, ob uns diese 'Schablone' nicht daran hindert, offen/flexibel zu sein für die menschliche Vielfalt da draußen...

Ich hatte mal einen Kumpel, der wusste ganz genau, was er wollte, nämlich eine 'blonde' Frau. Für andere Haarfarben war er sozusagen 'blind'.

Lebe deine eigene Melodie des Lebens und tanze nicht nach den Noten anderer, denn die können dich aus dem Takt bringen.


Superspreader

Forenbeiträge: 8


Nach oben
23.08.2020 08:58 Uhr
Música / @música hat folgendes geschrieben:

Ich hatte mal einen Kumpel, der wusste ganz genau, was er wollte, nämlich eine 'blonde' Frau. Für andere Haarfarben war er sozusagen 'blind'.
Die Änderung der Haarfarbe wäre immerhin unter den Möglichkeiten der body modification noch eine der harmlosesten...

Música

Forenbeiträge: 688


Nach oben
23.08.2020 15:25 Uhr
Superspreader / @superspreader hat folgendes geschrieben:
Die Änderung der Haarfarbe wäre immerhin unter den Möglichkeiten der body modification noch eine der harmlosesten...


Stimmt... und ich habe tatsächlich schon beobachtet, dass viele dunkelhaarige Frauen mit den Jahren immer blonder werden... weil es dadurch wohl einfacher ist, die grauen Haare zu überdecken, als alle 4 Wochen die dunklen Naturhaare färben zu lassen...

Lebe deine eigene Melodie des Lebens und tanze nicht nach den Noten anderer, denn die können dich aus dem Takt bringen.


Joxe aus LBG

Forenbeiträge: 25


Nach oben
24.08.2020 14:36 Uhr
Hallo zusammen. Normaler Weise ist es doch so, das man weiß was man aus der Erfahrung der Vergangenheit nicht mehr möchte. Was man aber nicht kennt kann derjenige ja gar nicht wissen ob es ihm gefällt. Es gibt so viele Facetten des Lebens und wer nicht bereit ist Kompromisse zu machen muss backen lernen. Es gibt da einen guten Spruch.

Wer nicht mit der Zeit geht, geht mit der Zeit !

Bin deswegen immer offen für Neues, aber sein Leben verändern, damit es für einen anderen passt macht wohl keiner. Es ist schön einen Katalog mit Bildern und Artikelbeschreibung zu haben, aber die Realität schreibt andere Gesetze.

Música

Forenbeiträge: 688


Nach oben
24.08.2020 17:40 Uhr
Joxe aus LBG / @joxe aus lbg hat folgendes geschrieben:

Krasse Worte...

Aber manchmal fühlt sich das tatsächlich so an...

Lebe deine eigene Melodie des Lebens und tanze nicht nach den Noten anderer, denn die können dich aus dem Takt bringen.


Dui_do

Forenbeiträge: 706


Nach oben
28.08.2020 21:02 Uhr
Música / @música hat folgendes geschrieben:
Für mich persönlich impliziert diese Aussage auf die Partnersuche bezogen unterschwellig aber auch, dass der-/diejenige ganz festgefahrene Vorstellungen davon hat, wie der/die neue Partner/in zu sein hat. Und damit einhergehend wird dann eben gleich die 'Checkliste' hervorgeholt und abgehakt: der/die neue Partner/in MUSS ...
Ok... an sowas denke ich gar nicht, wenn es drum geht, zu wissen, was man will Im Gegenteil, einer, der solche festgefahrenen Wünsche hat, ist doch irgendwie... ähm... (ich sag's nicht, lach).

Wolle60

Forenbeiträge: 882


Nach oben
29.08.2020 10:02 Uhr
"Ein Mann der weiß was Er will....."

Ist eine Frage, wie diese pauschale Aussage von ihr gemeint ist und von ihm verstanden wird.

Dieser Schuß kann auch nach hinten losgehen.

"Do goht dr Doig!"


Soulman

Forenbeiträge: 382


Nach oben
29.08.2020 20:41 Uhr
Das dachte ich auch schon...

Mögliche Varianten
a) Die Dame wußte nicht, was sie schreiben soll, und sie orientierte sich an anderen (für sie aussagekräftigen Profilen).
b) Sie meint es wörtlich, aus Erfahrung: "...du mußt wollen was du willst...")
(Frei nach Schopenhauer "Der Mensch kann wohl tun, was er will, aber er kann nicht wollen, was er will.")
c) Vielleicht heißt es auch, daß er sie so sehr wollen will, damit der Porsche Boxter S direkt mal finanziert sein wird.
d) ...???

Soulman

Forenbeiträge: 382


Nach oben
30.08.2020 09:18 Uhr
...d) Die Dame lebt die gepflegte Streitkultur.
Wenn ein Kerl tatsächlich einer ist, der weiß was er will, definiert sich das zuerst schon über das, was er nicht will.
Das würde bedeuten, daß mit hoher Wahrscheinlichkeit der / die Streitereien vorprogrammiert sind...

e)-...?????

Superspreader

Forenbeiträge: 8


Nach oben
30.08.2020 10:00 Uhr
Wolle60, das sehe ich ähnlich. Was nützt es, wenn der Mann zwar weiß, was er will, aber das was er will, so gar nicht den Vorstellungen der Frau entspricht...dann hat er das Suchkriterium zwar erfüllt, wird aber damit bei einer Verhandlung wohl trotzdem nicht durchkommen.

Superspreader

Forenbeiträge: 8


Nach oben
30.08.2020 10:04 Uhr
Wie wir aber sehen, wird dieser Satz von den Männern anders gelesen als er von den Frauen geschrieben ist. Damit ein Mann ihn versteht, müßte er lauten: "Ich suche einen Mann, der weiß, was er zu wollen hat".

Steve

Forenbeiträge: 181


Nach oben
30.08.2020 22:15 Uhr
Soulman / @soulman hat folgendes geschrieben:

c) Vielleicht heißt es auch, daß er sie so sehr wollen will, damit der Porsche Boxter S direkt mal finanziert sein wird.
Ich hab schon einen Porsche Boxster S, den braucht sie mir also nicht finanzieren, so sehr sie auch wollen würde, dass ich das wollen sollte. Oder hab ich da jetzt was flhcsa verstanden?

Meine alten Beiträge: https://www.stuttgartersingles.de/forum/search/user/id/113245


Soulman

Forenbeiträge: 382


Nach oben
30.08.2020 22:51 Uhr
Smileys funktionieren leider nicht mit der App...lach.
Es passt scho, Steve.
Es sind ja eh einige Möglichkeiten, den Satz zu verstehen. Hinzu kommt der Rest des Profils.
Insgesamt denke ich, daß es vereinfacht wie in der Realität funktioniert...meist wählt man das falsche Profil zum Austausch/Daten, dann wird aus Enttäuschung das Profil gelöscht...
Wenn man sich ansieht, wie sich facebook etc entwickelt (hat), ist es auch nicht leicht.
(Ich hätte ein "neues" Thema, das mich echt fertig macht...)

Steve

Forenbeiträge: 181


Nach oben
30.08.2020 23:40 Uhr
Der Rest des Profils, das ist so eine Sache... Ich hab’ mich nicht nur hier schon mit etlichen Frauen unterhalten darüber, was ein Profil eines Mannes interessant macht. Alle, ausnahmslos alle, haben gesagt: wenn das Foto nicht attraktiv ist, dann wird der Rest gar nicht erst gelesen. Du hast nur genau eine Chance, und die wird vom Foto determiniert. Frauen sind (wie Männer) also primär Augenmenschen.

Wenn ich mir den Counter angucke, wie viele Frauen schon mein Profil besucht haben, und wie viele davon mir dann auch geschrieben haben, dann ist es wohl so, dass mein Foto für 99+ Prozent eine zu hohe Hürde ist für weiteres Interesse. Nett formuliert, gell

Aber um dies zu ändern 10-15 Jahre alte Fotos einstellen, oder solche, auf denen ich nicht wirklich sichtbar bin, das mach‘ ich nicht. Anders als manche Frauen hier, da erlebste bei einer realen Begegnung Sachen, ohauerhaua

Zurück zum Thema: was Mann will und nicht will betrifft zahllose Aspekte. Die Frage ist halt bei jedem einzelnen, ob das absolut geltende Punkte sind, und unverhandelbar, oder ob das eher in den „sollte so sein“ Bereich geht. Jeder von uns hat die einen wie die anderen. Jeder von uns sperrt sich mit den Ausschlusskriterien zwangsläufig auch von vielen Chancen aus. Auch weil er, verständlicherweise, Risiken vermeiden möchte. Nur: es könnte ja auch gutgehen...

Vom Fratzenbuch halte ich übrigens genauso viel wie von Zwitscher und sonstigen der Mega-Massenmedien im Netz: genau gar nichts. Ich denke, die holen aus den meisten Menschen meist das Schlechteste heraus. Hier in unserem kleinen Forum ist das angenehm anders.

Meine alten Beiträge: https://www.stuttgartersingles.de/forum/search/user/id/113245


Soulman

Forenbeiträge: 382


Nach oben
31.08.2020 02:27 Uhr
Das war nett formuliert...
Wenn das stimmt, daß über den kurzen Blick des Profilbildes direkt entschieden wird,
widersprechen sich die meisten Damen selbst ("...wer nur mein Bild ansieht, jedoch nicht die Texte ließt...")
und auch die Art und Weise, wie, was ein Foto zeigt oder auch nicht, ist ja eine Ausdrucksform und kann Teile einer Person und seinem Wesen zeigen...

Zum Thema: Wir kennen vermutlich alle dieses Gefühl, daß man das eine oder andere nicht an jemandem erträgt. Meist stellt sich das erst ein. Manches ändert sich, da sie oder ich kapieren, daß es stimmt und vielleicht sogar ein "Insider" daraus wird. Aber da gehört jeweils Charakterstärke dazu. Dies ist es, was uns immer mehr verloren geht und für mich ist das ein nicht verhandelbarer Makel.
Es gibt dann keinen Respekt - Streitereien werden auf einfachem Niveau geführt, ...
Es gibt dann keine Loyalität, schon gar nicht in den entscheidenden Punkten der (ANDEREN) Person. Das führt wieder zu Streit.
Es läßt nicht zu, die ANDERE Person jemals kennenzulernen...man ist nicht Begleiter, der eintreten und teilhaben darf, sondern ewig fordernd...wieder Streit (sofern man sich dann noch traut).
Normal ist, nach Definition, daß sich der "Mensch" entwickelt, immer wieder. Da kann es natürlich sein, daß eine Meinung durch die Summe weiterer Kriterien eine neue Entwicklung bekommt.
Wenn also eine Partnerschaft erlebnisreich, mit spontanen Momenten sein soll, in der sich beide Partner immer noch nach ihren Vorstellungen entwickeln können...sind wir nur die erwählten und glücklichen Begleiter*innen.

Wolle60

Forenbeiträge: 882


Nach oben
31.08.2020 09:24 Uhr
Soulman / @soulman hat folgendes geschrieben:
...d) Die Dame lebt die gepflegte Streitkultur.
Wenn ein Kerl tatsächlich einer ist, der weiß was er will, definiert sich das zuerst schon über das, was er nicht will.
Das würde bedeuten, daß mit hoher Wahrscheinlichkeit der / die Streitereien vorprogrammiert sind...

e)-...?????
e): Sie sucht einen Entscheider, weil Sie sich nicht entscheiden kann/ will......(?)

"Do goht dr Doig!"


Soulman

Forenbeiträge: 382


Nach oben
31.08.2020 20:12 Uhr
Haha...
...dann läuft die Beziehung darauf raus, daß sie alles macht, sogar das Getränk dem Liebsten an die Couch bringt..."eine schrecklich nette Familie".
Ist jemand wie "Monk" nicht sympatischer? Nach jeder Berührung direkt mit dem Hygienetuch ran, passt doch zur Coronaphase ;-)

Happy70

Forenbeiträge: 29


Nach oben
10.10.2020 17:32 Uhr
Ein Mann der gradlinig ist und keine Spielchen spielt...der mit sich im Reinen ist...
Die Männer schreiben sowas in der Art auch ☺️



Jetzt kostenlos registrieren

Einfach anmelden und verlieben!


  • Eigenes Profil mit Bildergalerie erstellen

  • Besucher des eigenen Profils sehen

  • Persönliche Nachrichten erhalten

  • Profilfoto anderer Mitglieder sehen

  • Persönliche Favoritenliste erstellen

Aktuelle Themen in anderen Foren  
Plauderecke Kettenwörter
Events Square Dance - AnfängerTanzkurs
Verabreden zu Zweit Spaß mit mir ...
Feedback & Ideen Inhaltslose Profile