neues Phänomen

Forum » Liebe & Partnerschaft » neues Phänomen


Autor Beitragzurück 1 2
zurück 1 2
Blickwinkel



Nach oben
26.04.2020 20:04 Uhr
@Musica
Na die Wahrheit darf man ja gerne zugeben. Da bin ich halt typisch und einige Dinge haben sich wohl seit unserer Höhlenzeit nicht geändert .

Dann nutze ich halt künftig auch die Notizfunktion - aber auf Profilen die mir gefallen schau ich trotzdem immer wieder vorbei . Natürlich respektiere ich es wenn das diejenige stört. Kurzer Einzeiler reicht.

Die Ableitung zur Erinnerung mit dem Reparieren verstehe ich allerdings nicht.
Grundsätzlich sind wir Männer doch problemlöseorientiert: "Frau" kommt mit Problem (z.B. Lampe kaputt) und dann geht "Mann" sofort los und löst das Problem durch Reparatur.

Könnte sein, dass "Mann" vielleicht ne andere innere Prioritätenliste hat als "Frau" . Dann sind natürlich sporadische Hinweise notwendig , damit das Problem auf der ToDo-Liste nach vorne rutscht bzw. das Thema überhaupt als Problem erkannt wird - und schon in 4 Monaten repariert ist .

Wenn die Guten nicht fechten, dann gewinnen die Schlechten.


Música

Forenbeiträge: 720


Nach oben
26.04.2020 21:50 Uhr
Blickwinkel (@Blickwinkel) hat geschrieben:
@Musica

Die Ableitung zur Erinnerung mit dem Reparieren verstehe ich allerdings nicht.

Ja, sorry... sollte erstens ein Joke sein, und zweitens hab ich damit wohl etwas 'um die Ecke gedacht' . Wollte mit dem Joke eigentlich auf die häufig anzutreffende männliche Vergesslichkeit anspielen ... vielleicht hab ich auch nur das Pech, eine überdurchschnittlich große Anzahl jener vergesslichen Exemplare zu kennen ... ... insofern ist das nur mein subjektiver Eindruck und nicht repräsentativ

Lebe deine eigene Melodie des Lebens und tanze nicht nach den Noten anderer, denn die können dich aus dem Takt bringen.

Blickwinkel



Nach oben
27.04.2020 19:25 Uhr
Alles gut. Kam bei mir schon so an wie es gemeint war .
Ich stimme Dir schon zu, dass es hier sowas wie ne kleine "Grundvergesslichkeit" gibt, die aber sicherlich aus einer anderen Sicht der Wichtigkeit von Dingen kommt.
Finde ich aber im Grunde ja auch irgendwie gut - wir müssen uns ja unterscheiden und brauchen ja auch Reibungsfläche.
Wichtig ist nur zu verstehen, dass es nie böse gemeint ist

Wenn die Guten nicht fechten, dann gewinnen die Schlechten.




Jetzt kostenlos registrieren

Einfach anmelden und verlieben!


  • Eigenes Profil mit Bildergalerie erstellen

  • Besucher des eigenen Profils sehen

  • Persönliche Nachrichten erhalten

  • Profilfoto anderer Mitglieder sehen

  • Persönliche Favoritenliste erstellen

Aktuelle Themen in anderen Foren  
Plauderecke Kettenwörter
Events Mehrtägige Reisen im BeSi-Bus
Verabreden zu Zweit Unkomplizierte und diskreter Sex
Feedback & Ideen Thema geschlossen - Der Lockdown im Forum