Wow! 300+ Events - ein Grund zum Feiern?

Forum » Plauderecke » Wow! 300+ Events - ein Grund zum Feiern?


Autor Beitrag

Música

Forenbeiträge: 549


Nach oben
16.01.2019 08:57 Uhr
Hallo zusammen,

in den letzten Tagen haben die Events die Zahl 300 überschritten, mit deutlich über 3000 Teilnehmern! Ich finde das einfach großartig!!!!!!!

Deswegen keimte die Idee in mir auf, dies zum Anlass zu nehmen, um eine (größere) StuSi-Party zu feiern. Eine Location hätte ich auch schon im Blick, mit Terrasse und Garten, wo man bei schönem Wetter auch draußen sitzen und ggf. grillen könnte. Ein geeigneter Zeitraum könnte vielleicht Ende Mai sein, oder im Juni, noch vor den Sommerferien. Weiß allerdings nicht, ob die Location noch Kapazitäten frei hat...

Wer könnte sich vorstellen, bei der Organisation einer solchen Party mitzuwirken? Alleine was auf die Beine zu stellen, wäre mir defintiv zu viel. Aber zusammen mit einem ein kleinenTeam von ca. 5-6 Leuten...fände ich genial!
Falls die Zeit zu knapp sein sollte, könnte man es sich ja auch vielleicht für nächstes Jahr vornehmen?
Ich stelle das mal hier ins Forum ein und bin gespannt auf positive Reaktionen
I-bins



Nach oben
16.01.2019 18:54 Uhr
Kommt drauf an, was zu tun ist. Welche Location hast du denn im Auge? Mit oder ohne Küche/ Bewirtung?

Música

Forenbeiträge: 549


Nach oben
16.01.2019 22:08 Uhr
Es gibt in Kornwestheim ne Kleinkunstbühne, die haben einen tollen Saal (mit Parkettboden) und ne Musik-/Lichtanlage. Wie gesagt auch Zugang zu einer Terrasse mit Garten. Müsste man natürlich anmieten und ich weiß nicht, wie "belegt" die schon sind. Eine Küche ist vorhanden. Bewirtung könnte man evtl. organisieren (gegen Bezahlung). Klar, für "umsonst" ginge das alles nicht. Aber für ne tolle Party - es passen ca. 120 Leute rein - könnte man vielleicht doch ein paar Euro springen lassen, oder?

Ist wahrscheinlich schon ne Menge Organisationsarbeit, aber ich hab da ein wenig "connections", müsste halt mal nachfragen...

Música

Forenbeiträge: 549


Nach oben
16.01.2019 22:23 Uhr
Unglaublich...jetzt sind's schon 318 Events bei 3208 Teilnehmern! WAAAAAAAAAHNSINN!!!!!!!!!!

josephine m.

Forenbeiträge: 286


Nach oben
17.01.2019 00:00 Uhr
Wir haben hier bei den StuSis jemanden, der in seiner Zeit in München schon größere Events organisiert hat.
Der könnte nützliche Tipps geben, wenn er hier noch aktiv ist.

Denn die private Anmietung eines Saales hat so seine Tücken, vor allem sind die Leute heutzutage etwas unzuverlässig: Melden sich an, dann wieder kurzfristig ab oder erscheinen nicht.
Der Veranstalter bleibt dann auf den Kosten sitzen.
Und die sind nicht wenig: Saalmiete, DJ, Gema-Gebühren, der Wirt erhofft sich auch einen guten Umsatz.

Música

Forenbeiträge: 549


Nach oben
17.01.2019 10:36 Uhr
Klar, das sind alles Punkte, die es zu beachten gilt. Wenn, dann müsste das mit einer verbindlichen Vorauszahlung laufen, so wie es teilweise auch bei den Silvesterpartys, die hier organisiert wurden, üblich war. Ansonsten ist das natürlich zum Scheitern verurteilt... das mit der Unzuverlässigkeit mancher Zeitgenossen/-innen bekommt man ja zur Genüge mit...

Naja, war halt so ne euphorische Idee von mir... Aber irgendwie fände ich es schon toll, wenn so was zustande käme... eben NICHT NUR an Silvester...
I-bins



Nach oben
17.01.2019 13:35 Uhr
Vorauszahlung wäre Bedingung. Und dann meinetwegen zusätzlich noch Abendkasse. Muss ja kein StuSi-Event bleiben, wenn nicht genug Leute Interesse haben. Singles gibt es genug außerhalb des Internets, vielleicht könnte man inserieren? Ich kenne übrigends auch jemanden, die solche Dinger organisiert hatte. Soll ich mal fragen?


Wo in K'heim ist das denn? Ich kenn dieses Gebäude an der Straße gegenüber Globus...

Música

Forenbeiträge: 549


Nach oben
17.01.2019 14:42 Uhr
Quasi gegenüber, genau... das ist das "Casino" , vor kurzem frisch in gelb gestrichen ;-)

Klar, müsste nicht nur für StuSis sein, je nachdem, wie groß die 'Resonanz' drauf wäre. Für diverse Silbesterpartys hatten sich ja aber zusammen genommen auch etwa 120 Leute angemeldet... warum nicht auch für ein 'Sommerfest' oder so?

Fragen kostet nix... wenn du da jemand kennst mit Erfahrung: gerne!

josephine m.

Forenbeiträge: 286


Nach oben
17.01.2019 16:30 Uhr
Wenn noch andere Teilnehmer ausser den Stusis kommen sollen und inseriert wird, kann das sehr schnell als "kommerziell" des Organisators eingestuft werden. Das muss dann auch hier als solches gekennzeichnet werden.
Da sind die Betreiber dieser Seite hier sehr pingelig.
Und man steht u. U. in der Haftung für Schäden.

Sinnvoll wäre es, jemanden zu finden - außerhalb der Stusis (meinetwegen den Wirt der Location), der mit Absprache alles oranisiert und als Eventveranstalter auftritt, der/ die STuSi nur als Eventeinsteller in Erscheinung tritt.
Ob der Wirt dabei noch anderweitig Werbung für sein Event macht, ist dann unerheblich.

Be den MünchnerSingles gab es zu diesem Thema auch schon heftige Diskussionen im Forum,

Aber bevor ich es mit einem so großen Event versuche, würde ich erst einmal Erfahrung mit kleineren Events sammeln wollen.
Oder mich mal mit Leuten unterhalten, die hier öfter Events einstellen. Von deren Erfahrungen - auch im Hinblick auf unzuverlässige/ auffällige Gäste kann man nur profitieren.

Música

Forenbeiträge: 549


Nach oben
17.01.2019 16:55 Uhr
Da hast du auch wieder Recht... Danke für den Hinweis



Jetzt kostenlos registrieren

Einfach anmelden und verlieben!


  • Eigenes Profil mit Bildergalerie erstellen

  • Besucher des eigenen Profils sehen

  • Persönliche Nachrichten erhalten

  • Profilfoto anderer Mitglieder sehen

  • Persönliche Favoritenliste erstellen

Aktuelle Themen in anderen Foren  
Events Live Nacht Ludwigsburg jetzt am 02.05.2020
Liebe & Partnerschaft neues Phänomen
Verabreden zu Zweit Wow Effekt
Feedback & Ideen Single oder doch nicht?