"Gatterl-Tour" auf die Zugspitze, Ehrwald - Gatterl - Zugspitze

BESTÄTIGUNGSEVENT

Zugspitze von Ehrwald übers Gatterl
2-Tages-Wanderung auf die Zugspitze

1 x Übernachtung auf der Knorrhütte

Ausgangspunkt: Talstation der Ehrwalder Almbahn, 1.108 m
Reine Gehzeit: ca. 7 Stunden
Höhenunterschied: 1800 Meter

Tag 1:

Von der Talstation der Ehrwalder Almbahn wandert man entlang der Skipiste auf breitem Weg zur Ganghofer Hütte und weiter zur Bergstation an der Ehrwalder Alm (1.502 m). Auf dem Schotterweg geht man noch ein Stück taleinwärts, ignoriert dabei den Abzweig zum Seebensee und gelangt zu einer Pestkapelle. Hier zweigt man nach links ab und erreicht wenig später die Hochfeldernalm. Dahinter wird aus dem breiten Schotterweg nun ein Steig, der unterhalb der steilen Südwände des Wettersteinkammes nach schräg rechts aufwärts zieht. Man erreicht den Punkt „Am Brand" (2.110 m), von dem man eine wunderbare Aussicht auf die südlich aufragende Mieminger Kette erhält. Absteigend quert man hinüber ins Feldernjöchl (2.045 m) zu einer Wegverzweigung. Man folgt dem geradeaus führenden Steig, der teilweise versichert in den Einschnitt des Gatterls (2.024 m) führt.

Hier wechselt man nicht nur das Land, sondern steigt auch hinüber zum Zugspitzplatt. Auf- und absteigend quert man hinüber zur Knorrhütte (2.052 m).

Ankunft Knorrhütte, Übernachtung


Tag 2: Von der Knorrhütte zum Zugspitzplatt

Man braucht von der Knorrhütte circa 2,5 Stunden bis zum Hochplateauch Sonnalpin. Vom Sonnalpin nimmt man ggf. die Gondel oder wandert die restlich Strecke hoch bis zur Zugspitze (ca. 2,5 h).
Das letzte Stück vom Zugspitzplatt hoch zum Gipfel hat es aber in sich, da es extrem steil ist und man auf dem Geröll immer wieder etwas nach unten rutscht. Nach dem Geröllfeld folgt die zum Teil gesicherte Passage auf dem Südwestgrat zum Gipfel. Bevor man den finalen Anstieg vom Zugspitzplatt wagt, sollte man noch einmal auf die Uhr schauen, ob man mit der letzten Gondel auch wieder pünktlich runter nach Ehrwald kommt.
.
Rückfahrt vom Zugspitz Gipfel zum Ausgangspunkt der Gatterl-Tour

Mit der Tiroler Zugspitzbahn fährt man mit der Seilbahn vom Zugspitzgipfel wieder runter ins Tal und von dort mit dem Bus zurück nach Ehrwald bzw. bis zur Ehrwalder Almbahn dem Ausgangspunkt der Gatterl-Tour.

Pinnwand (35)


Die Pinnwand ist nur für eingeloggte Mitglieder sichtbar. Log dich ein oder melde dich an, um die Einträge zu sehen!

Anmeldungen (22)


Die Teilnehmerliste ist nur für eingeloggte Mitglieder sichtbar. Log dich ein oder melde dich an, um die Teilnehmer zu sehen!
Anmeldungen 22

Dr.-Ludwig-Ganghofer-Straße 66, 6632 Ehrwald, Österreich

Wanderung


Eventinformationen


Anmeldeschluss Sonntag, 07.07.2019 10:00 Uhr

Kosten
Übernachtung, Verzehr, Anreise, Gatterl-Ticket

Altersbeschränkung ab 40 Jahre

Teilnehmer 22 (13 Männer und 9 Frauen )

Max. Teilnehmer 23 (ein freier Platz)

Max. Begleitpersonen Keine Begleitpersonen

Zum Event anmelden
Events der Initiatorin »

Bilder

Die Bildergalerien sind nur für eingeloggte Mitglieder sichtbar.

Alle Single-Events am gleichen Tag 4 Events

  • 10:00 Uhr

    Profilfoto
    Initiator

    Jake Blues (60)

  • Profilfoto
    Initiatorin

    Andrea_M (59)

  • Profilfoto
    Initiator

    Frankkosarik (39)

  • Profilfoto
    Initiatorin

    Klara Fall (57)

Single-Events am nächsten Tag »