Livestream „ Der Weltenwanderer - zu Fuß um die halbe Welt mit Gregor Sieböck

Livestream „ Der Weltenwanderer - zu Fuß um die halbe Welt mit Gregor Sieböck

Der letzte Livestream vor der Sommerpause! Wer ist dabei?

Gregor Sieböck ist Wanderer. Welten-Wanderer. Und er ist ein Visionär.
Sein Wander-Ziel: Das tausende Kilometer entfernte Japan! Auf dem Rücken ein Rucksack, in der Hand ein Wanderstock und im Herzen viele Träume – so startet Sieböck auf dem Jakobsweg, wandert durch Europa bis nach Portugal, dann weiter von der Südspitze Lateinamerikas bis hoch in die USA. Entlang der kalifornischen Highways erlebt er den Lärm und Geschwindigkeitsrausch der Moderne, bis er tatsächlich sein Ziel erreicht und in den japanischen Tempelanlagen die Stille längst vergangener Zeiten erlebt.

Sein Weg geht jedoch weiter: Er überquert den Pazifik und zieht dann durch die urtümliche Wildnis Neuseelands. Zeiten großer Einsamkeit, pure Lebensfreude, intensive Bekanntschaften, spirituelle Erkenntnisse und das Staunen über die Natur begleiten seinen Weg. Nach drei Jahren und 15.000 km ist er wieder Zuhause. Kurz darauf bricht er wieder auf, diesmal aber ohne geografisches Ziel …

Der Livestream ist eine Hommage an das Leben und die Schönheit unserer Erde, die Wiederentdeckung der Einfachheit und des langsamen Reisens. Gregor Sieböck versteht es dabei, seine Zuschauer in den Bann zu ziehen. Der Chat bietet die Gelegenheit zu Fragen, und es gibt besonderen Preise zu gewinnen.



Gregor Sieböck wuchs in einem kleinen Dorf in Oberösterreich auf, den drei Kilometer langen Schulweg ging er fast täglich zu Fuß – bei Wind und Wetter! Im Nachhinein ein großes Geschenk, das den Grundstein für seine körperliche Ausdauer und Fitness legte.

Während des Studiums der Handelswissenschaften an der Wirtschaftsuniversität Wien begann er sich für internationale Politik zu interessieren und hinterfragte bald das vorherrschende Wirtschaftsparadigma von Profitmaximierung und ständigem Wirtschaftswachstum.

Mangels Antworten von Seiten der Lehrenden an der Universität unterbrach er das Studium, um in Ecuador bei einem Straßenkinderprojekt seinen Zivildienst zu leisten. Diese 14 Monate öffneten ihm die Augen für die sozialen Ungerechtigkeiten, aber auch für die unglaublichen Schätze unserer Erde. Nach der Rückkehr schloss er sein Studium mit Auszeichnung ab und schrieb nebenbei seine Diplomarbeit an der Universität von Havanna in Kuba.

Es folgte ein faszinierendes Postgraduierten-Studium in Umweltwissenschaften an der Universität Lund in Schweden und eine Arbeit an der Global Environment Facility (GEF) bei der Weltbank in Washington.

Doch anstatt die vorgezeichnete Karriere bei Weltbank oder UNDP weiter zu beschreiten, brach er zu seiner ersten großen Weltenwanderung auf. Drei Jahre und 15.000 Kilometer war er schließlich zu Fuß unterwegs, um Initiativen kennenzulernen und bekannter zu machen, die sich für ein Leben im Einklang mit dem Planeten und für die Natur engagieren.

Nach seiner Rückkehr folgten hunderte Vorträge, er schrieb Bücher und machte sich wieder zu Fuß auf – diesmal aber ohne fixes Ziel. Der Weg sollte im Gehen entstehen, um sich völlig auf den Augenblick einlassen zu können – eine radikale Entscheidung, die sein weiteres Leben veränderte.

Es folgten vier Dokumentarfilm-Projekte und eine Schokoladenweltreise, bei der er die Lieferanten des Chocolatiers Josef Zotter in Europa, Afrika und Südamerika besuchte, um den Biolandbau und Fair-Trade-Initiativen zu dokumentieren.

Seit seiner ersten Wanderung hat es Gregor immer wieder nach Patagonien zurückgezogen, dabei überquert er den Atlantik gern mit dem Frachtschiff. Patagonia magica – dieser wilde Landstrich wird immer mehr zu einer Neuen Heimat für den Weltenwanderer.

Seit einigen Jahren bietet Gregor Sieböck ausgewählte Reisen in Europa und Südamerika an, bei denen zauberhafte Orte abseits der üblichen Touristenpfade besucht werden und viel Zeit zum Staunen und Verweilen bleibt.


Link zum Livestream wird nachgereicht.

Pinnwand (1)


Die Pinnwand ist nur für eingeloggte Mitglieder sichtbar. Log dich ein oder melde dich an, um die Einträge zu sehen!

Anmeldungen (12)


Die Teilnehmerliste ist nur für eingeloggte Mitglieder sichtbar. Log dich ein oder melde dich an, um die Teilnehmer zu sehen!
Anmeldungen 12

Sonntag, 22.05.2022 20:00 Uhr

Home / Zuhause / überall

Kunst & Kultur, Lesung & Vortrag, Virtuell


Eventinformationen


Anmeldeschluss Sonntag, 22.05.2022 19:45 Uhr

Kosten
kostenlos - Spenden sind dennoch mehr als willkommen

Teilnehmer 12 (4 Männer und 8 Frauen )

Max. Teilnehmer Keine Teilnehmerbegrenzung

Max. Begleitpersonen 5

Zum Event anmelden
Events der Initiatorin »

Bilder

Die Bildergalerien sind nur für eingeloggte Mitglieder sichtbar.

Alle Single-Events am selben Tag 18 Events

  • Profilfoto
    Initiatorin

    Holler (64)

  • Profilfoto
    Initiatorin

    RitAgathe (53)

  • Profilfoto
    Initiator

    musicharry (51)

  • Profilfoto
    Initiatorin

    A.l.e.x. (54)

  • Profilfoto
    Initiator

    Bolandi (66)

  • Profilfoto
    Initiator

    Jörg (57)

  • Profilfoto
    Initiator

    Papageno (55)

  • Profilfoto
    Initiator

    Matthias. (57)

  • Profilfoto
    Initiator

    sunny111 (63)

  • Profilfoto
    Initiatorin

    frau antje (43)

  • Profilfoto
    Initiatorin

    Chaty (60)

  • Profilfoto
    Initiatorin

    Música (54)

  • Profilfoto
    Initiator

    Dunkelrot1893 (50)

    Dieses Event hatte keine Anmeldungen
  • 14:45 Uhr

    Profilfoto
    Initiator

    Ste fan (58)

  • Profilfoto
    Initiator

    Chris (58)

    Dieses Event hatte keine Anmeldungen
  • Profilfoto
    Initiator

    LuckyJack (58)

  • Profilfoto
    Initiatorin

    A.l.e.x. (54)

  • Profilfoto
    Initiatorin

    Tanzfee (56)

Single-Events am nächsten Tag »