Dada Masilo / Dance Factory

Bestätigungsevent Dada Masilo / Dance Factory

Für das Tanzevent suche ich nette Begleiterinnen und / oder nette Begleiter, mit denen ich zuvor noch gerne im Theaterhausrestaurant Essen gehen würde. Wer hat Lust? Ich habe eine Karte in der Reihe A, Platz 15 für 49 € abzugeben (ich gebe sie der ersten Interessentin bzw. dem ersten Interessenten.) Alle anderen müssten sich leider selber um ihre Karte kümmern.

Und was wird geboten?

Dada Masilo / Dance Factory: The Sacrifice

Berühmt geworden ist sie mit radikalen Neuinterpretationen von Schwanensee oder Carmen – jetzt ließ sich die Südafrikanerin von Le Sacre du printemps inspirieren, einem der skandalträchtigsten Ballette der Theatergeschichte. „Was opfern wir in unserem täglichen Leben?“, fragt sich Dada Masilo und spannt in ihrer eigenwilligen Version den Bogen von beschwörenden, lebensbejahenden Riten bis zur Opferbereitschaft einer Einzelnen, einem sanften und tieftraurigen Abschied. Auch in diesem Stück geht es um schwarze Identität, um Gewalt gegen Frauen und Gerechtigkeit, die Choreographin und ihre Tänzerinnen und Tänzer finden im traditionellen Tswana-Tanz aus Botswana kraftvolle, authentische Bewegungen. Die Musik erklingt live und changiert zwischen afrikanischer Percussion, Folkrhythmen und einer einsamen Klage. Auch bei diesem Thema eröffnet uns Dada Masilo mit ihrem Blick von jenseits des Äquators völlig neue Aspekte.

"Nach ihrer sensationellen, heutigen Adaption von Tschaikowskys Schwanensee und der nicht minder genialen Umsetzung von Adams Giselle legt Masilo mit The Sacrifice erneut einen Meilenstein des zeitgenössischen Tanzes vor." — Der Kurier, Wien
"Was da an Lebensfreude, Aggression und Wut, Wehmut und Schmerz, Trauer und Verzweiflung, an Authentizität von der Bühne strahlt, ist selten zu sehen." — tanz.at
"Ihre modernen Interpretationen haben das Publikum fast genauso geschockt und begeistert wie ihre unverkennbare, erstaunlich schnelle und oft schrille Fusion aus afrikanischem Tanz und den Bewegungen des klassischen Balletts." — CNN

Choreographie: Dada Masilo | Musik: Ann Masina, Leroy Mapholo, Tlale Makhene, Nathi Shongwe | Kostüme: David Hutt | Dauer: 75 Minuten

Pinnwand (6)


Die Pinnwand ist nur für eingeloggte Mitglieder sichtbar. Log dich ein oder melde dich an, um die Einträge zu sehen!

Anmeldungen (2)


Die Teilnehmerliste ist nur für eingeloggte Mitglieder sichtbar. Log dich ein oder melde dich an, um die Teilnehmer zu sehen!
Anmeldungen 2

Dienstag, 12.07.2022 18:00 Uhr

Siemensstraße 11, 70469 Stuttgart, Deutschland

Essen & Trinken, Kunst & Kultur


Eventinformationen


Anmeldeschluss Freitag, 01.07.2022 18:00 Uhr

Kosten
49 €

Teilnehmer 2 (keine Männer und 2 Frauen )

Max. Teilnehmer 5 (3 freie Plätze)

Max. Begleitpersonen Keine Begleitpersonen

Zum Event anmelden
Events der Initiatorin »

Bilder

Die Bildergalerien sind nur für eingeloggte Mitglieder sichtbar.

Alle Single-Events am selben Tag 3 Events

  • Profilfoto
    Initiator

    Wanderer 2019 (70)

    Dieses Event hatte keine Anmeldungen
  • Profilfoto
    Initiatorin

    Gabiurs (69)

  • 20:15 Uhr

    Profilfoto
    Initiator

    Wolke8 (58)

Single-Events am nächsten Tag »