Welche Träume habt ihr?

Forum » Plauderecke » Welche Träume habt ihr?


Autor Beitragzurück 1 2 3
zurück 1 2 3

Steve

Forenbeiträge: 175


Nach oben
04.10.2019 12:12 Uhr
Música hat folgendes geschrieben:
Mein Traum war es, im Alter MIETFREI wohnen zu können, mein eigenes Häuschen zu besitzen, oder zumindest eine eigene Wohnung. Jahrzehntelang habe ich mühsam daraufhin gespart... [...]

Vielleicht bleibt zumindest der Traum, im Alter nicht ganz alleine wohnen zu müssen ... StuSi-WG?

Oder vielleicht doch Eigentum auf den Kanaren o.ä. ... oder das Angesparte durch Reisen zu verprassen etc. etc.
Interesanter Beitrag, da steige ich doch gerne ein. Den Traum eines eigenen Häuschens hatte ich auch, und ich war zwar auch einige Jahre alleinerziehend, daran ist der aber nicht gescheitert. Sondern an den Jahren zuvor, in denen ich an Unterhalt für Ex und Kind, Anwalts- und Gerichtskosten sowie Umgangskosten in Summe soviel zahlte, dass es locker -nach damaligen Preisen- für die Hälfte eines freistehenden Hauses im Umland gereicht hätte. Aber so ist das Leben.


Die Immobilienpreise sind aus wohl vor allem wegen der von Draghi gemästeten Vermögenspreisinflation explodiert. Dann: Grundstücksbesitzer die nicht bauen (ich wäre daher für eine Baupflicht bzw. sehr viel höhere Steuer auf baureife Grundstücke, die nicht bebaut werden). Und wegen der stark gestiegenen Nachfrage - insbesondere aus EU-Staaten sind viele gut verdienende Fachkräfte in die boomenden Regionen in Deutschland gezogen, und die GUS (Gegend Um Stuttgart ) gehört da ganz vorne dazu. Die müssen ja alle irgendwo wohnen, was Kauf- und Mietpreise treibt. Bis 2035 soll die Bevölkerungszwahl der Region laut statistischem Landesamt um weitere 80.00 Menschen anwachsen - mit einer Entspannung ist also kaum zu rechnen.


Nicht nur Kauf- sondern auch Mietpreise sind jenseits von Gut und Böse, das habe ich gemerkt als ich nach der Trennung von meiner langjährigen Lebensgefährtin für mich nach einer Mietwohnung gesucht habe, und aktuell, wo ich nach einer für meine Tochter suche. Der Markt ist völlig kaputt, gerade bei den (früher) günstigeren Wohnungen.

Zurück zum Threadthema: ich träume davon, nicht allein zu bleiben. Das Angesparte würde ich dann, wenn es denn längere Zeit wirklich sehr gut passt und so aussieht, als bleibt das bis ans Ende der Tage so, auch in eine gemeinsame Immobilie stecken.

Und solange das sich nicht ergibt, je nu, spare ich halt weiter, das schließt ja Reisen und andere schöne Dinge nicht aus

Meine alten Beiträge: https://www.stuttgartersingles.de/forum/search/user/id/113245


Wasteoftime

Forenbeiträge: 132


Nach oben
04.10.2019 14:38 Uhr
...dass mich jetzt genau das gefunden hat, was ich mir gewünscht habe... Und dieser wundervolle Zustand kein Traum ist

Orpheus

Forenbeiträge: 1


Nach oben
24.10.2019 02:41 Uhr
mein Traum? Eine Frau, für die die Liebe das wertvollste Geschenk im Leben ist. Und es auch entsprechend behandelt.
Sas77cha



Nach oben
24.10.2019 20:01 Uhr
Das der Satan zu Gott geht und Sagt Warum?"

Daniel1975

Forenbeiträge: 16


Nach oben
02.11.2019 09:27 Uhr
Mal die Richtige Frau eventiell mit Familie kennenzu lernen ohne das man die befürchtung haben muss dass man belogen und beschissen wird.Wo sind die ehrlichen Menschen heutzutage noch?
Sas77cha



Nach oben
04.11.2019 13:19 Uhr
Tot Tot Daniel ,die gibt es nicht mehr ,nur noch Reste die keiner Will.

DerDa

Forenbeiträge: 373


Nach oben
04.11.2019 19:38 Uhr
Garfield...der hat Montags auch schlechte Laune.

Wolle60

Forenbeiträge: 653


Nach oben
07.11.2019 11:17 Uhr
Sas77cha hat folgendes geschrieben:
Tot Tot Daniel ,die gibt es nicht mehr ,nur noch Reste die keiner Will.
"Gott ist tot!" (Nietsche)


"Nietsche ist tot!" (Gott)


Alles was wir fühlen, denken,tun, die Richtigkeit unseres ganzen Handelns ist eine Frage unserer persönlichen Grundeinstellung, unserer Sichtweise, unseres Selbst-Bewusstseins.

Die Grundlagen hierfür wurden uns z.T. anerzogen, sind unsere bisherigen Erfahrungen und die sitzen manchmal sehr tief. Dementsprechend nehmen wir unsere Umwelt wahr und werten sie entsprechend.

Feindlich oder freundlich?
Bedrohlich oder sympathisch?
Tot oder lebendig?

Ein Anfang ist immer sich zu hinterfragen:

Wer bin ich?
Was will ich?
Was und vor allem wieviel bin ich bereit, dafür zu tun oder zu lassen?

Nur Offenheit, Freiheit, eine Menge Zeit und auch das Recht auf Scheitern und Neuausrichtung führen einen weiter. (Diese Regeln sind die Regeln der Evolution, denen alles und jeder unterliegt)


Und zum Thema zurück: Das Ergebnis einer persönlichen Neuausrichtung ist die Erfüllung so mancher Träume

"....., woisch wia i moin?"

Sas77cha



Nach oben
10.11.2019 23:25 Uhr
Nun der Letzte Traum den ich hatte, war nicht sehr Nett, am Schlimmsten sind die wo man Aufwachen möchte und nicht kann, kann und möchte nicht direkt Detailliert beschrieben,: = nur so viel das meine Kinder Umgebracht werden in der Schule, meine kleine Tochter von Auto Überfahren wird möchte da nicht Tiefer Rein aber es ist Schwer einzuschlafen Teilweiße nur 5Stunden. Und wenn einer Sagt geh doch zum Psychologen Spar dir die Frage.



Jetzt kostenlos registrieren

Einfach anmelden und verlieben!


  • Eigenes Profil mit Bildergalerie erstellen

  • Besucher des eigenen Profils sehen

  • Persönliche Nachrichten erhalten

  • Profilfoto anderer Mitglieder sehen

  • Persönliche Favoritenliste erstellen

Aktuelle Themen in anderen Foren  
Events Vom Initiator des Events von der Liste genommen !!
Liebe & Partnerschaft Gerne Single?
Verabreden zu Zweit Feierabend Mopedrunde drehen?
Feedback & Ideen Inhaltslose Profile